Nachhaltige Binden

Herkömmliche Binden bestehen zu einem Großteil aus Kunststoff, Zellulose und/oder konventioneller Baumwolle und können teilweise mit verschiedenen problematischen Stoffen behandelt werden. Verschiedene Studien fanden bereits Weichmacher in Slipeinlagen bzw. Formaldehyd und Glyphosat, ein Bestandteil eines Unkrautvernichtungsmittels, das in der konventionellen Landwirtschaft zum Einsatz kommt, in Binden. Wir sind der Meinung, dass solche gesundheitsbedenklichen Inhaltsstoffe nichts an deiner Haut verloren haben. Auch haben diese Produkte negative Auswirkungen auf unseren Planeten.

Nachhaltig produzierte Binden bestehen aus zertifzierter Biobaumwolle.

Eine weitere Alternative sind Stoffbinden.

Hier kannst du nachhaltige und biologische Binden bestellen.